Denkwerkstatt Eutin

Jeder einzelne, aber auch eine Gemeinschaft benötigt Visionen davon, wie sie leben und arbeiten möchte. Aus meiner Sicht ist die Zeit vorbei, wo sich der Bürger darauf verlassen konnte, dass ein Kanzler, ein Minister oder ein Bürgermeister diese Aufgabe in sinnvoller Weise erfüllen kann. Wir sehen in der Politik, dass dies in Europa und vermutlich insbesondere in Deutschland nicht mehr möglich ist. Dass die Ergebnisse immer schlechter werden hat vielleicht nicht nur mit den Menschen zu tun, die in diese Ämter gewählt worden sind, sondern damit dass viele Bürger inzwischen ausreichend gelernt haben, sich selbst zu organisieren. Die Entwicklung ist vorangeschritten und was früher einmal passend gewesen ist, ist es heute nicht mehr. Wir stehen somit vor der Herausforderung in einer neuen Weise mit den Behörden zusammen zu arbeiten und dazu beizutragen, dass sie sich in sinnvoller Weise entwickeln. Viele Menschen sind mündig geworden und deshalb werden neue Strukturen benötigt.

Visionen entwickeln

Sich von dem Manipulationsnetz befreien

Dinge aus einer neuen Perspektive sehen

Verschiedene Möglichkeiten um sich zu orientiern.

Eine neue Idee vom Deutschen